1. Homepage
  2. Hauptspeise
  3. Sushi (Maki)

Sushi (Maki)

  • recipe image cover
  • recipe image cover
  • recipe image cover

Lesezeichen

Drucken

Wertung

Beschreibung

Sehr empfehlenswert bei der Zubereitung von Reis ist ein Reiskocher. Diese gibt es bereits für ab ca. 50€ und sind kinderleicht in der Handhabung. Einfach die gewünschte Menge Reis zusammen mit Wasser (ca. eine Flache Hand sollte beim aufdrücken auf den Reis noch von Wasser bedeckt werden) in den Reiskocher geben und dieser macht den Rest für euch.

Den Reis lässt man am besten mit Zuhilfenahme eines Fächers in einer flachen Holzschale abkühlen bevor man ihn verarbeitet.

Zum Rollen der Maki ist eine Bambusmatte unabdingbar.

Bei diesem Rezept habe ich statt frischem Lachs Räucherlachs genommen. Dieser ist zwar eine sehr gute Alternative, sollte aber nur im „Notfall“ benutzt werden. Am besten schmeckt Sushi mit frischem Fisch!

Zutaten

200g Reis
4 Algenbläter
Sushi-Essig (Aus Essig, Zucker und Salz)
z.B Lachs und Gurke
Wasabi-Paste

Zubereitung

1
Sushi-Reis (im Reiskocher) kochen und mit Reis-Essig vermengen
2
Das Nori (Algenblatt) auf die Bambusmatte legen
3
Dieses mit Reis bedecken (ca. eine Finger breit freilassen am oberen Ende)
4
Gewünschte Füllung auf den Reis legen
5
Optional etwas Wasabi-Paste auf dem Reis verstreichen
6
Das ganze fest mit Hilfe der Bambusmatte zusammenrollen (Anleitung: https://www.youtube.com/watch?v=Tw5SSA17Vb4)
7
Die fertige Rolle mit einem scharfen Messer in mundgerechte Stücke schneiden